Katholische Stadtpfarrkirche

Bad Hall, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Die neugotische Stadtpfarrkirche wurde 1869-1888 vom Linzer Dombaumeister Otto Schirmer erbaut und ist mit ihrem 60 Meter hohen Turm eine der schönsten neugotischen Bauten Oberösterreichs.

1985-1988 wurde die Kirche saniert, da der ungenügend fundamentierte Turm einzustürzen drohte.

Der Hochaltar besteht aus französischem Sandstein mit Jesus dem Welterlöser, der Hl. Margaretha und der Hl. Cäcilia. Die Kirche zieren Glasfenster mit Bildern aus dem freudenreichen, dem schmerzhaften und dem glorreichen Rosenkranz sowie hochwertig geschnitzte Seitenaltäre.

Im Frühjahr 2000 wurde die neue Orgel (Rieger) mit 29 Registern geweiht.

Gottesdienste:
Dienstag: 19:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 Uhr
jeden 1. Freitag: 08:00 Uhr
Samstag: 19:00 Uhr
Sonntag: 8:30 und 10:15 Uhr



  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Zugang
  • Zugang über Rampe

Kontakt & Service


Katholische Stadtpfarrkirche
Margarethenplatz
4540 Bad Hall

Telefon +43 7258 2660
E-Mail pfarre.badhall@dioezese-linz.at
Web www.dioezese-linz.at/badhall
https://www.dioezese-linz.at/badhall

Ansprechperson
Kath. Pfarramt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch