Die Enknach

Neukirchen an der Enknach, Oberösterreich, Österreich
Die Enknach, die als Zusatz den Ort Neukirchen von vier anderen Orten gleichen Namens in Oberösterreich unterscheidet, ist ein etwa 30 Kilometer langer Bach. Dieser entspringt im Süden des Bezirkes Braunau und mündet in den Inn.
Ursprünglich diente der Bach dem Antrieb von neun Mühlen im Gemeindegebiet von Neukirchen. Die Bäckermühle in Dietzing ist noch weitgehend in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten und wird heute zur Stromerzeugung genutzt.
Von der Lauthmühle (heute Untere Hofmark 20 - Bäckerei Zagler) ist das renovierte Mühlrad erhalten. Anstelle dieses Rades wurde eine Wasserschnecke eingebaut, die den Strom für die Bäckerei erzeugt.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Die Enknach
5145 Neukirchen an der Enknach

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch